Donnerstag, 2. April 2009

NPD schuldet uns 2.199.966,61 Euro

Glückwunsch den Deutschnationalisten, nun habt ihr eure persönliche Wirtschaftskrise und kein rettendes Konjunkturpaket am Horizont. Die mir zustehenden 2,5 Cent dürft ihr gern behalten, wenn ihr im Gegenzug doch die Öffentlichkeit an dem kommenden Parteitag teilhaben lasst. Wenigstens zwei Webcamstreams und ein paar Best-Off-Schnipsel bei Youtube könnt ihr doch ins "Weltnetz" stellen.

Ich stelle mir einen gesammelten IQ in Höhe der Hausnummer des Tagungsraumes hochspannend vor. Ein wenig Krawall mit rollendem "R" und interne Selbstzerfleischung ist sehr telegen, vielleicht könnt ihr sogar ein paar Werbeeinnahmen generieren. Parallel hilft euch Peter Zwegat vielleicht aus dem Sumpf - nicht aus dem braunen, aber immerhin.

Aber so offen seid ihr leider nicht, versteckt euch lieber und regelt das heimlich, still und leise. Naja mit ein wenig Hoffnung, gibt es bald nix mehr zu verstecken - eine Partei in Insolvenz hat soviel Sexappeal, wie eure weiblichen Unterstützer.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sehr schön geschrieben.....

Cornelius H. hat gesagt…

@anonym: Welch diskretes Kompliment. Größten Dank